§title


Private Krankenversicherung

Oft sitzen wir überfordert und ratlos vor der Vielzahl an Angeboten von Versicherern und auch die große Auswahl an Tarifen ist im ersten Moment erschreckend. Welche Leistungen sie erhalten, variiert je nach Beitrag. Der Beitrag kann verringert werden, umso höher ihre Selbstbeteiligung gewählt wird. Oder sie wählen einen mit den Tarifen der gesetzlichen Versicherer vergleichbaren Beitrag, den seit 2009 existierenden Basistarif. Von Vorteil ist, dass ihnen der Zugang zu einer privaten Krankenversicherung erleichtert wurde. So müssen sie nur noch einmal die Jahresarbeitsentgeltgrenze von 45.500 Euro überschreiten um sich von der gesetzlichen Versicherungspflicht befreien lassen zu können. Außerdem können sie mittlerweile ihre Altersrückstellung bei einem Wechsel der Krankenversicherung mitnehmen. Ob die gesetzliche oder die private Versicherung besser ist, lässt sich meist nicht pauschal beantworten. Beide Systeme haben sowohl Vor- als auch Nachteile. Um herauszufinden welche der beiden Arten ihnen mehr Vorteile bietet, bedarf es der Berücksichtigung einer Vielzahl von Faktoren. Lassen sie sich bei dieser Entscheidung also unbedingt beraten.